Technische Risikobewertung

Prüfung aller Gebäudetypen hinsichtlich Versicherbarkeit aus bautechnischer Sicht, bautechnische Risikoprüfung mit Flächenprüfung.

Sachverständiger Manfred Gabriel
Technischer Risikobericht für Versicherungsunternehmen Beispiel Deckblatt

Gutachten zur technischen Einschätzung der Versicherbarkeit nach den einschlägigen versicherungstechnischen Bedingungen.

 

Hier werden Objekte hinsichtlich bautechnischem Risiko eingeschätzt.

 

Auch bei schwierigen historischen Objekten, bei denen übliche Baustandards, Normen und übliche Bauerfahrungen nicht ausreichend sind.

 

Dabei geht der SV in Absprache mit dem Auftraggeber, nach SV-Beauftragung wie folgt vor:

 

  • Rasche Kontaktaufnahme mit dem Versicherungsnehmer, Terminvereinbarung durch den SV unter Beiziehung des Versicherungsfachmannes.
  • Klärung der Frage, ob Pläne, Dokumente des Bestandes vorhanden sind oder eine Bestandsaufnahme vor Ort durch den SV vorzunehmen ist.
  • Kurze Rückmeldung an den Auftraggeber und Mitteilung wann der Termin statt findet. Begutachtung vor Ort im Beisein des Versicherungsfachmannes mit Beweissicherung und Fotodokumentation.
  • Möglicherweise notwendige Schätzung von Reparaturkosten zum Neuwert und Festlegungen von Fristvereinbarungen mit dem Versicherungsnehmer.
  • Erstellung der Expertise Risikobewertung analog den versicherungstechnischen Bedingungen.
  • Übermittlung der Risikoexpertise unterfertigt und gebunden zur weiteren Bearbeitung an den Auftraggeber.

 

Ihr Interesse geweckt?

Meine Erfahrung und Praxis - diese kommt Ihnen zugute.

Kontaktieren Sie mich.