Bau- u. Immobilien Sachverständiger

Baumängel - Bauschaden - Bauschadensursachen 

Bausachverständiger und Immobiliengutachter

Baumängel und Bauschäden spielen in der Immobilienbewertung eine wesentliche Rolle. Deswegen sollten Sie Ihre Immobilie durch einen Immobiliengutachter, der auch Bausachverständiger ist, bewerten lassen. 

 

Zur Immobilienbewertung

Mehr zum Thema Bauschaden auf dieser Seite weiter informieren.

Der Bausachverständige muss aufgrund seiner Erfahrung und seines Wissens, sowie der erhobenen Tatsachen die Schadensursache in seinem Befund zweifelsfrei erkennen und nachhaltig gutachterlich feststellen.

 

Darauf aufbauend ergibt sich sein nachvollziehbares und schlüssiges Gutachten!

 

Nur dann, wenn die Tatsachen in Befund und Gutachten zweifelsfrei, schlüssig und nachvollziehbar dargelegt sind, hat das Gutachten auch einen Wert.

 

 

Der Sachverständige im Baumangel - und Bauschadenbereich analysiert für den Auftraggeber die Schadensursache, stellt diese zweifelsfrei fest, und beweissichert diese.

 

Der Starke Beweis (= der Befund und das Gutachten) durch den allgemein beeideten und gerichtlich zertifizierten Sachverständigen erstellt, dient in Folge als weitere Gesprächsbasis.  

 

Meist wird auf meinen Vorschlag hin, und Wunsch meiner Auftraggeber dann ein außergerichtlicher Einigungsversuch durch den Sachverständigen für meinen Auftraggeber unternommen.

 

Als Basis dazu, dient das erstellte Sachverständigengutachten sowie meine jahrelange Erfahrung in vergleichbaren Angelegenheiten des täglichen Baugeschehens.

 

Durch den Sachverständigen werden die Streitparteien zum gemeinsamen Gespräch geladen. Dabei wird am Wege der Baumediation eine für meinen Auftraggeber und die Parteien, nachhaltig mögliche Lösung gesucht. 

 

Mitunter ist eine außergerichtliche Schlichtung aber für den Auftraggeber nicht, oder nicht mehr sinnvoll, oder auch nicht möglich, wobei dann der Sachverständige gezwungen ist, den Rechtsweg, natürlich unter weiterer Begleitung durch den Sachverständigen und Beiziehung einer adäquaten Rechtsberatung zu empfehlen.

 

 

Hier können Sie meine Fachgruppen Eintragungen in der SV Liste der Justiz entnehmen.

Beispiele

Sachverständiger Manfred Gabriel - Beispiel Schadensbewertung

Technische Ursache ist hier ein Baumangel oder Planungsfehler?

Das Bild zeigt einen Fensterausschnitt in einer Fassade in etwa 15 Meter Höhe. Das Fenster sitzt weit außerhalb der Fassade und ist im unteren Bereich offen. Das führte zu einem größeren Wasserschaden innen. Eine Sohlbank war vorgesehen, wurde dann aber wegen erheblichem Zwist, aus unterschiedlichen Gründen nicht montiert und das Gerüst abgebaut.

 

Was war da los? Wie geht man hier vor?

Der Gutachter wurde beigezogen. Dieser musste nach der Ursachenfeststellung des Wasserschadens (die unten offenen Fensterbänke, war nicht bekannt) in Folge Planunterlagen,  Detaile, Ausschreibungen, Angebote, das relevante Vertragswerk, Vorgaben der Bauleitung und die Abwicklungsprozesse während der Bauausführung, im Zuge seiner Befundaufnahme studieren.

 

In umfangreichen, vertrickten Fällen sind umfangreiche Erhebungen und aufwendiges Aktenstudium unerlässlich, sodass der Sachverständige ein korrektes Gutachten zur gegebenen Fragestellung ausarbeiten kann.

Sachverständiger Manfred Gabriel - Ausführungsmängel Beispiel

Schäden wegen Ausführungsmängel

 

Sachverständige untersuchen im Zuge der Befundung auch vermeintliche Randbedingungen und normgerechte Ausführung, um der Schadensursache auf die Spur zu kommen.

Sachverständiger Manfred Gabriel - Wasserschaden

Schäden durch Wasser

 

Durch unterschiedliche Ursachen richtet Wasser enorme Schäden an fertigen und im Bau befindlichen Gebäuden an. Der Gutachter ermittelt die Ursache und bewertet die Schäden.

 

Gutachten - Bauschäden wegen Baumangel?

Was ist zu tun und wer ist wofür beim Schaden verantwortlich?

 

Bauschäden und deren sichtbare Folgen, wie nasse Flecken und Schimmel, oder Risse sind oft auf Baumängel und Fehler am Bau zurückzuführen. In vielen Fällen ist Wasser ursächlich.

Es sind aber nicht immer Bauschäden oder Baumängel, die das Wasser durch kleinste Wege nach innen leiten. Bauphysikalische Fehler, Ausführungsmängel oder Planungsfehler können ebenso ursächlich für eintretendes Wasser und nasse Wände sein.

 

Schadensursachen sind differenziert und genau zu betrachten.

 

Mögliche Ursachen können auch fehlerhaftes Nutzerverhalten, unsachgemäße Nutzung, Versäumnisse der Eigentümer selbst und dergleichen Dinge sein. Auch solche Ursachen kommen vor und werden im Gutachten dargestellt.

 

Für den Auftraggeber ist es meist nicht möglich festzustellen, wer für den Baumangel und den damit entstandenen Bauschaden verantwortlich ist. 

 

Als Sachverständiger nehme ich bei Ihnen vor Ort einen genauen Befund auf, prüfe die Vertragsunterlagen und erstelle darauf basierend das Gutachten. Dabei wird auch die Ausführungsqualität und die normgerechte Durchführung der Arbeiten geprüft. 

 

Werden Mängel festgestellt, prüfe ich die Schäden auf Behebbarkeit, erstelle Ihnen auf Wunsch ein Sanierungskonzept und bewerte die Sanierungskosten. 

 

Eine Schadenszuordnung nach dem Verursacherprinzip kann im Zuge der Gutachtenerstellung ebenfalls durchgeführt werden.

 

Zudem arbeite ich im Bereich der Beweissicherung und erstelle Ihnen eine Beweissicherungsdokumentation des Bauzustandes etwa von Anrainergebäuden. Diese Dokumentation dient Ihnen bei einem möglichen Schadensfall zum Nachweis des Istzustandes vor Baubeginn.

 

Baumangel und Bauschaden Gutachten können nur mit genauer Untersuchung, Recherche zur Vorgeschichte und zum Verlauf, sowie viel Erfahrung und Wissen aus dem Baubereich treffsicher erstellt werden. 

 

Nur dann, wenn die Tatsachen in Befund und Gutachten zweifelsfrei, schlüssig und nachvollziehbar dargelegt sind, hat das Gutachten auch einen Wert.

Meine Erfahrung und Praxis - diese kommt Ihnen zugute.

Kontaktieren Sie mich.